Himmelfahrtstag 2020

Der Himmelfahrtstag 2020 ist für uns Warener Eisenbahnfreunde ein besonderer Tag
der Erinnerung und auch der Besinnung.
Seit mehr als 20 Jahren war dieser Tag und auch die Tage davor mit sehr viel Arbeit verbunden.
Ohne unsere fleißigen und verständnisvollen Ehepartner und Lebensgefährten wäre es nicht
möglich gewesen über so viele Jahre eine Himmelfahrtssonderzugfahrt durchzuführen.
Alles begann am 12. Mai 1994 mit dem Ziel Templin. Unser Gefährt war damals der
Triebwagen 772 172. In den Folgejahren kamen dann unsere vereinseigenen Personenwagen
zum Einsatz.
Die Zielorte unserer Himmelfahrtstouren waren u.a. Wismar, Feldberg, Rostock-Überseehafen
und und..
Dieses Jahr 2020 ist ein besonderes Jahr. Alle Vereinsmitglieder sind zum ersten Male
zu Haus. Das ist zwar an so einem Tag auch mal schön , aber mit Wehmut behaftet.
Wegen Corona haben wir unsere 25.Sonderfahrt zu Christi Himmelfahrt leider ausfallen lassen müssen.
2021 wird die Fahrt aber nachgeholt.

[<< Zurück]